Erster Sieg für die Busters Schüler

5. Mai 2017

Am Samstag, den 29. April fand der erste Spieltag unserer Schülermannschaft statt – ein Heimspiel mit Gästen aus Bad Homburg und der Spielgemeinschaft Frankfurt/Dreieich.

Bad Homburg Hornets war der erste Gegner. Dass die Bad Homburger im Spiel den Busters überlegen sein werden, war von Beginn an klar und so wurde viel im Feld und an der Pitchers Plate ausprobiert und getauscht. Und erwartungsgemäß zeigte Bad Homburg seine Klasse und ging früh und hoch in Führung. In der Offensive war auch nicht viel auszurichten, da der Homburger Pitcher alles unter Kontrolle hatte. Bei einem deutlichen Stand im 3. Inning durften unsere Nachwuchsspieler durch einen Pitcherwechsel auf Seiten der Hornets doch noch ein paar offensive Qualitäten zeigen. Je 1 Hit von Fabian Wilms und Daniel Lotz sowie zwei Hits von Anika Seifert halfen dabei, noch einige Runs zu bekommen – so hieß es am Ende 4:32.

Ungetrübter Laune ging es ins zweite Spiel gegen die Frankfurt Eagles/Dreieich Vultures. Mit Daniel Lotz als Pitcher verlief das Spiel wie erwartet. Mit 4 Strikeouts und nur 4 Hits in 3 Innings und einer starken Defensive in Rücken ließ er nichts anbrennen.
Offensiv war es dieses Spiel auch deutlich besser. So konnten Caro Szalay und Esra Lang je 2 Hits verbuchen. Auch Anika Seifert zeigte mit erneut 2 Hits wieder ihre Klasse. Je 1 Hit hatten Mark Farcas, Leonard Dietrich und Daniel Lotz –  Endstand: 16:4!

Danke an alle, die dabei waren und uns unterstützt haben! Es war ein schöner erster Baseballtag!
Weiter gehts am Samstag, den 13.05. in Mainz mit dem  nächsten 3er-Turnier. Spielbeginn gegen die Athletics ist 10:00 Uhr, direkt im Anschluss (13:00 Uhr) spielen wir gegen die Hünstetten Storms!

Kommende Spiele

...
...