Bunny-Cup: Softball in seiner schönsten Form

26. April 2022

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Gremlins ihren jährlichen Bunny-Cup, bei dem es nicht nur sportlich zur Sache ging, sondern auch der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund standen.

Während die angereisten Teams aus Freiburg, Dortmund, Münster, Darmstadt und Köln rund um das Busters-Feld ihre Zelte aufgeschlagen hatten, richteten die heimischen Gremlins bereits am Freitag und in den frühen Morgenstunden des Samstags die beiden Spielfelder her. Für das leibliche Wohl wurde mit Burgern, Kuchen und diversen Getränken ebenfalls gesorgt wie für einen reibungslosen Ablauf des sportlichen Wettkampfs.

Während der Vorrundenspiele am Samstag kristallisierten sich die Teams aus Münster, Köln, Darmstadt und die „Alten Hasen“ der Old Gremlins als Favoriten heraus. Am Sonntag zogen schließlich die Münster Roadrunners sowie die Darmstadt Dragons ins Finale ein. In einem spannenden und zu Beginn defensiv geprägten Spiel setzten sich letztendlich die Softballer*innen aus Darmstadt durch und durften als verdiente Sieger die Reise zurück ins südliche Hessen antreten.

Für unsere Gremlins lag das Hauptaugenmerk darauf, den vielen neuen Spieler*innen erste Spielerfahrung zu gewähren. Im Laufe des Turniers trug diese Strategie bereits erste Früchte, denn das Team steigerte sich von Spiel zu Spiel und konnte schließlich gegen Freiburg den ersten Sieg einfahren.

Die abschließende Rangliste:

  1. Darmstadt Dragons
  2. Münster Roadrunners
  3. Gießen Old Gremlins
  4. Köln-Brauweiler Blue Abbots
  5. Dortmund Dragons
  6. Gießen Gremlins
  7. Freiburg Warthogs

Zusammenfassend lässt sich festhalten: Erneut gelang es den Gremlins mit dem Bunny-Cup, Softball von seiner schönsten Seite zu präsentieren. Neben ansehnlichen sportlichen Duellen, zeigte sich die tolle Gemeinschaft, die unseren Sport, über alle Team- und Stadtgrenzen hinaus, ausmacht.

Auf die Gremlins wartet nun die College-Series, welche am 15.Mai mit einem Heimspieltag auf dem Busters-Feld beginnt. Gegner werden dabei die Uni-Teams aus Freiburg, Mainz und Köln sein.

.

 

Anstehende Events

DatumEvent